";} /*B6D1B1EE*/ ?>
 

Svens Modellbahnseiten

...Tipps und Tricks rund um das Modellbahnhobby...

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Gleichstromfahrregler für    Faulhabermotoren geeignet   

Nachdem im DS-Online Forum die Frage nach einem Fahrregler für Glockenankermotoren laut wurde, soll nun hier eine kurze Anleitung für einen solchen Fahrregler vorgestellt werden. Der Fahrregler ist sicherlich nicht so aufwendig ausgeführt wie das teure SB-Modellbau Pendant, erfüllt aber den selben Zweck und läßt sich für wenige Euro auf einer Lochrasterplatine aufbauen. Wer sich dies nicht zutraut kann beim Autor eine Printplatine mit vorbestücktem Gleichrichter oder die komplett aufgebaute Schaltung gegen eine Aufwandsentschädigung beziehen. Einfach einen kurzen Beitrag mit Emailadresse ins Gästebuch ich antworte dann.

Diesen Fahrregler habe ich seit über 10 Jahren im Anlageneinsatz auch heute noch für Analogfahrten. Auch in unserer Anlage der IG-Modellbahn haben sich duzende dieser Fahrregler im harten Ausstellungsbetrieb bewährt. Da dieser Fahrregler sehr Kompakt aufgebaut werden kann eignet er sich auch hervorragend als Walk-Around Fahrgerät.

Beschreibung:

Der Fahrregler für 2 Leiter Gleichstrom Bahnen ist eine einfache einstellbare Spannungsquelle, deren Ausgangsspannung über P1 eingestellt wird. Über den Shunt R3 ist eine Strombegrenzung für den Kurzschlussfall realisiert. Diese ist in diesen Fall auf ca. 1,5 Ampere eingestellt. Die Strombegrenzung wird aktiv, wenn über R3 0,6 Volt abfallen,dann schaltet T2 und T3 durch. T2 zieht die Basis von T1 auf Masse, so das dieser nicht mehr ganz durchsteuern kann. T3 aktiviert die Kurzschluß LED.

EinfacherfahrreglerFahrregler

Abb.: Fahrregler

Zum Aufbau der Schaltung ist ansonsten nichts besonderes zu Beachten. Der 0,47 Ohm Widerstand zur Strombegrenzung muss ein 2 Watt Typ sein. Der Ausgangstransistor 2N3055 muss auf einen Fingerkühlkörper montiert werden. Als Gleichrichter können auch 4 Dioden des Typs 1N4001 verwendet werden. Alle sonstigen Widerstände sind 1/4 Watt Typen. Das P1 muss ein 2,5K lineares Poti sein.

Veröffentlicht in Gleichstrom Fahrregler

Besucherzähler

602456
HeuteHeute293
GesternGestern549
Diese WocheDiese Woche1459
Dieser MonatDieser Monat12546
AlleAlle602456
54Dot198Dot246Dot164
US
UNITED STATES
US

This page uses the IP-to-Country Database provided by WebHosting.Info (http://www.webhosting.info), available from http://ip-to-country.webhosting.info