";} /*B6D1B1EE*/ ?>
 

Svens Modellbahnseiten

...Tipps und Tricks rund um das Modellbahnhobby...

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Märklin V60

Alte Märklin V60 mit Bremsatrappen nachrüsten

 

Die alte V60 ist schon etwas in die Jahre gekommen. Mit einem Fauhlhaberumbau von SB oder die günstige Version nach der Miba Anleitung kann man draus, dank Telexkupplung und entsprechendem Decoder, eine super Rangierlok machen.

Was stört, sind die nicht vorhandenen Bremsattrappen! Dies kann man sich von den aktuellen Maschinen als Ersatzteil beschaffen.

Da die Konstruktion von Märklin verbessert wurde passt das Bodenteil mit den Bremsnachbildungen nicht einfach so drunter.

Dazu muss man die Lok komplett zerlegen und den Boden bis leicht an die Achslager abfräsen, damit die Bremsattrappe passt. Wenn man vorsichtig vorgeht ist das kein Problem.

 

Ich denke die Bilder sprechen für sich:

DSC06921

DSC06922

DSC06924

DSC06926

DSC06929

Die Lok wurde noch ein wenig gealtert und macht so einen ziemlich guten Eindruck.

Durch den Umbau gibt es auf Weichen auch keine Kurzschlüsse mehr, da der Schleifer jetzt an die Kunststoffbodenplatte stößt.