";} /*B6D1B1EE*/ ?>
 

Svens Modellbahnseiten

...Tipps und Tricks rund um das Modellbahnhobby...

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

V 36 Lichtwechselplatine

             Lichtwechselplatine für Märklin V36             

 

Märklins V36 ist ein gelungenes Modell! Das Modell hat zwar schon einige Jahre auf dem Buckel und hat auch einige Mängel, was die Vorbildtreue angeht, gibt dieses aber recht gut wieder. Auch ist das Modell oft sehr günstig gebraucht zu bekommen und eignet sich deshalb hervorragend für Umbauten und Verbesserungen.

Eine Variante eine verbesserte Stirnbeleuchtung einzubauen habe ich bereits hier beschrieben, den Einbau eines Glockenankermotors ist hier beschrieben.

Eine weitere Verbesserung der Stirnbeleuchtung bringt dieser Umbau mit sich. Es werden 2 Leiterplatten verwendet, die einen Lichtwechsel rot/weiß ermöglichen.

Eines vorweg: Wie auf einigen anderen Seiten eines ähnlichen Umbaus angegeben, ist es trotz Verwendung von 0,8mm Leiterplattenmaterial nicht möglich die neuen hier vorgestellten Beleuchtungsplatinen ohne Fräsarbeiten einzubauen. Ohne Fräsen kann das Gehäuse NICHT wieder aufgesetzt werden!

Die beiden folgenden Bilder zeigen die beiden Leiterplatten. 

vorne:           hinten: Platine

Hier die PDF-Dokumente der Leiterplatte: Layout, Bestückung vorne, Bestückung hinten, Schaltplan

Vorbereitungen für den Umbau zeigen die folgenden Bilder.

DSC06197.JPG (308886 Byte) DSC06200_1.JPG (83772 Byte) DSC06201.JPG (270497 Byte) DSC06202.JPG (337882 Byte)
Leiterplatten bestückt  Lichtleiter wurden entfernt    Die Enden der Lichtleiter wurden wieder eingeklebt Dito vorne. Bitte 2 Komponenten Kleber verwenden

Auf der Platine sind rote und warmweiße 805 LEDs (warmweiß) eingelötet. Ein Farbtupfer mit einem orangenen Edding verleiht den LEDs von Gräler Modellbahnelektronik ein noch natürlicheres Licht.

Nach dem Bearbeiten des Fahrgestells können die Platinen mit etwas Sekundenkleber fixiert werden.

DSC06204_1.JPG (69493 Byte) DSC06211.JPG (295889 Byte) DSC06212.JPG (293604 Byte) DSC06213.JPG (293572 Byte)
Die hintere Lichtwechselplatine ist eingebaut  Einbaulage der vorderen Platine   Leiterplatten wurden von hinten mit mattschwarzer Farbe gegen Durchscheinen lackiert von hinten und fertig verkabelt

Die Lok im Einsatz:

Viel Spaß beim Nachbau!

Hier finden sie in Kürze die Decoder CVs: